Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.07.2000

16:33 Uhr

ots MÜNCHEN. Um seine Marktführerschaft als paneuropäische Youth Sports TV-Plattform auszubauen und seine Youth Sports-Marke YOZ(R) weiter zu entwickeln, ist EUROSPORT eine strategische Partnerschaft mit der Sportmarketing-Agentur BORDERCROSS MARKETING (BMC) eingegangen. Durch den Vertrag, der langfristig angelegt ist, produzieren EUROSPORT und BMC alle Freestyle- und Extrem-Programme für die Marke YOZ(R).

Als größter Sportsender Europas strahlt EUROSPORT seine Programme in 54 Ländern und in 18 Landessprachen aus und bietet YOZ(R) damit eine paneuropäische Plattform, die 220 Millionen potentielle Zuschauer erreicht. EUROSPORT ist auf allen wichtigen digitalen Plattformen in Europa vertreten, die von 18 Millionen Haushalten empfangen werden und wird zukünftig weitere, auf Sport konzentrierte Programme anbieten. Als Multimedia-Plattform ist EUROSPORT ein wichtiger Content-Lieferant für internationalen Spitzensport geworden. Mit den Internetseiten Eurosport.com und Eurosport.de erzielt der Sender derzeit monatlich über 20 Millionen Page Impressions.

BMC mit Sitz in München ist seit Jahren in der Organisation und Durchführung von Youth Sports Events aktiv und besitzt zudem die Markenrechte am BOARDERCROSS(R) und KITEBOARDING(R). Mit dem Textillabel US 40 hat die Agentur zudem einschlägige Erfahrung im Auf- und Ausbau von Brandimages, die nun YOZ(R) zugute kommen sollen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×