Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.01.2003

10:06 Uhr

Ex-Weltmeister Favorit für Trainerposten

Menotti soll es bei BarÇa richten

Ex-Weltmeister César Luis Menotti ist über Nacht zum Favoriten für den Trainerposten beim spanischen Traditionsclub FC Barcelona aufgestiegen. Der 64-jährige Argentinier soll beim 16-maligen spanischen Fußball-Meister die Nachfolge des entlassenen Niederländers Louis van Gaal antreten.

HB/dpa BARCELONA. Nach Presseberichten vom Donnerstag soll BarÇa-Präsident Joan Gaspart am Wochenende auf einem "Gipfeltreffen" mit Menotti in Madrid über eine mögliche Verpflichtung des Trainers verhandeln. Die Katalanen müssen am Samstag bei Atlético Madrid antreten.

Menotti, der 1978 mit der argentinischen Nationalmannschaft die Weltmeisterschaft gewonnen hatte, war vor knapp 20 Jahren schon einmal Trainer des FC Barcelona gewesen. Damals hatte "El Flaco" (Der Hagere) den Deutschen Udo Lattek abgelöst. Menotti war beim Publikum beliebt, weil er viel Wert auf eine technisch versierte Spielweise legte. Allerdings hatte er wenig Erfolg, obwohl damals Superstars wie Diego Maradona oder Bernd Schuster für BarÇa spielten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×