Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.02.2002

09:09 Uhr

Expansion geplant

Südzucker erwartet Umsatzsteigerung

Europas größter Zuckerkonzern Südzucker rechnet im laufenden Geschäftsjahr 2001/2002 nach Aussagen seines Vorstandschefs mit einem Umsatzanstieg auf 4,8 Mrd. ? nach 4,66 Mrd. im Vorjahr.

rtr FRANKFURT. "Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn uns dieser Umsatz im darauf folgenden Jahr nicht wieder gelingen sollte", sagte Vorstandssprecher Theo Spettmann der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Freitagausgabe) bezogen auf das Geschäftsjahr 2002/2003.

Bereits im Oktober hatte Südzucker einen Anstieg des operativen Ergebnisses von rund zehn Prozent für das Ende Februar auslaufende Geschäftsjahr angekündigt, was nach Reuters-Berechnungen auf etwa 396 Mill. ? hinauslaufen würde. Angesichts der ungewissen Zukunft der europäischen Zuckermarktordnung sagte Spettmann, der Konzern sei auf den Wegfall der vorerst noch bis 2006 gültigen Ordnung vorbereitet. Um gegen außereuropäische Wettbewerber zu bestehen, setze der Konzern auf weitere Expansion. "Wir haben keine andere Chance als Größe." Weiter expandieren wolle der Konzern in West- und Osteuropa, nicht jedoch in den USA. Gespräche über eine teilweise Übernahme des größten französischen Zuckerherstellers Beghin-Say gebe es noch nicht, sagte der Südzucker-Chef.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×