Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2002

10:57 Uhr

Handelsblatt

Exxon ist für ihre Chemiesparte wenig opimistisch

Die Exxon Mobil Corp, Irving, hat im Hinblick auf ihre Chemiesparte für das laufende Jahr keine hohen Erwartungen.

vwd IRVING. "Das wird ein recht langsames Jahr", sagte Daniel Sanders, President von Exxon Mobil Chemical Co am Freitag bei der Eröffnung eines Werkes in Singapur. "Das Marktumfeld ist sehr, sehr schwach", fuhr er fort. "Wir versuchen verzweifelt, Anhaltspunkte für eine Verbesserung des Geschäftsklimas zu finden, sind in diesen Bemühungen allerdings bis dato erfolglos", umriss Sanders die Stimmung. Aufwärts wird es nach Meinung des Managers erst wieder ab dem Jahr 2003 gehen. Die petrochemische Industrie werde dennoch einige Jahre benötigen, um ihre Nachfrage den Überkapazitäten anzupassen. Die Chemiesparte hatte im vergangenen Jahr einen Gewinn von 209 Mio USD eingefahren, was ungefähr dem Niveau des Jahres 2000 entspricht.

2002/ip

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×