Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2001

11:55 Uhr

Fast 40 % im Minus

Kursrutsch bei Letsbuyit.com nach Wiederaufnahme des Handels

Die Aktie von Letsbuyit.com notierte am Vormittag nur noch mit 0,28 Euro. Das entspricht einem Minus von fast 40 %.

vwd FRANKFURT. Mit deutlichen Abschlägen präsentierten sich die Aktien von Letsbuyit.com nach Wiederaufnahme des Handels am Donnerstag. Nachdem der Vergleichsverwalter am Vortag den Anschlusskonkurs beantragt hatte, war die Aktie des E-Commerce-Anbieters vom Handel ausgesetzt worden. Der Kurs der Aktie lag am Mittwoch zuletzt bei 0,47 Euro. Gegen 10.30 Uhr notierte der Titel mit 0,28 Euro, entsprechend einem Minus von fast 40 %.

Das Unternehmen habe in sechs Monaten 66 Mill. Euro an IPO-Barmitteln verbrannt, stellten die Analysten von Lehman Brothers dazu fest. Damit sei gar der Rekord von boo.com gebrochen worden, die in 18 Monaten 190 Mill. Euro an Aktionärsgeldern ausgegeben hätten. Bei einem Unternehmen mit einer negativen Bruttomarge, Kosten für 14 Büros und 320 Angestellte und einem Markennamen, der 65 Mill. Euro jährlich an Marketingkosten verschlungen habe, sei es nicht überraschend, dass sich die weißen Ritter nicht gerade aufdrängen würden.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×