Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.08.2000

08:15 Uhr

Handelsblatt

FDP und NRW wollen Ladenschluss abschaffen

Die Politiker haben die Öffnungszeiten wieder als Thema entdeckt. Wolfgang Gerhardt und Ernst Schwanhold fordern die völlige Freigabe an Werktagen.

adx/vwd BERLIN. FDP-Chef Wolfgang Gerhardt fordert die völlige Abschaffung des Ladenschlusses. Jeder solle selbst entscheiden können, wann er einkaufen wolle, sagte Gerhardt der Nachrichtenagentur ddp in Berlin. Den Gewerkschaften warf Gerhardt vor, mit ihrer Ablehnung liberalisierter Öffnungszeiten die Schaffung neuer Arbeitsplätze zu verhindern. Auch der Bundestag hinke der Entwicklung hinterher. Das Parlament lehne liberalisierte Öffnungszeiten weiter ab, obwohl auch der Einzelhandel mittlerweile mehrheitlich für eine Lockerung des Ladenschlusses sei, kritisierte Gerhardt.



Für eine völlige Freigabe der Ladenöffnungszeiten an Werktagen hat sich auch der nordrhein-westfälische Wirtschaftsminister Ernst Schwanhold (SPD) ausgesprochen. "Meine Wunschvorstellung ist es, von montags bis samstags auf eine gesetzliche Regelung zum Ladenschluss zu verzichten", sagte der Minister der "Berliner Zeitung" (Mittwochausgabe). Schwanhold begründete seine Position mit dem veränderten Einkaufs- und Freizeitverhalten der Menschen. "Das können wir nicht ignorieren, denn hier gibt es einen klaren Wunsch nach einem Mehr an Dienstleistung", sagte der Minister. An Sonn- und Feiertagen müssten die Geschäfte aber weiter geschlossen bleiben.



Zum gewerkschaftlichen Widerstand gegen längere Ladenöffnungszeiten sagte Schwanhold, auch andere Berufsgruppen müssten abends und am Samstag arbeiten. Der SPD-Politiker bekräftigte, dass die Wirtschaftsminister der Länder bis Mitte September einen gemeinsamen Vorschlag zur Lockerung des Ladenschlusses vorlegen wollen. An einer konsensfähigen Lösung werde gearbeitet, sagte er.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×