Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.01.2003

16:57 Uhr

Handelsblatt

Fertiggerichte werden teurer

Die Verbraucher müssen sich auf höhere Preise bei Suppen, Brühen, Soßen, Fertiggerichte und Desserts einstellen. Die Hersteller klagen über drastische Kostensteigerungen vor allem bei den Rohstoffen, die nicht mehr anders aufgefangen werden könnten.

HB/dpa BONN. Die Preise für Soja-, Palm - und Rapsöl seien zwischen 15 und und 25 Prozent gestiegen, Weizen sei um 10 Prozent, Eigelb um 9 Prozent und Kakao um 5 Prozent teurer geworden, berichtete der Verband der Suppenindustrie am Montag in Bonn.

Auch bei Verpackungen seien deutliche Preissteigerungen zu verzeichnen. Hinzu kämen höhere Kosten für Versicherungen und Personal sowie Energie. Auch steige der Labor- und Analysenaufwand im Zuge der Qualitätssicherung stetig an, hieß es weiter.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×