Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.08.2013

14:03 Uhr

Aktie im Fokus

Gewinnzahlen lassen SocGen-Aktien steigen

Aktien der französischen Société Générale setzen sich nach Bekanntgabe der Quartalszahlen an die Spitze des Pariser Leitindex. Analysten sprechen eine Kaufempfehlung aus und hoffen auf eine höhere Dividende.

Société Générale-Zentrale im Pariser Finanzviertel: Die Aktien der Bank legen zeitweise um mehr als acht Prozent zu. dpa

Société Générale-Zentrale im Pariser Finanzviertel: Die Aktien der Bank legen zeitweise um mehr als acht Prozent zu.

FrankfurtEine Gewinnverdopplung im zweiten Quartal hat den Aktien der Societe Generale am Donnerstag einen kräftigen Schub verliehen. Die Titel setzten sich mit einem Plus von 8,1 Prozent auf 32,67 Euro an die Spitze des Pariser Leitindex und waren damit so teuer wie seit Februar nicht mehr. Auch europaweit waren Bankenwerte gefragt – der Branchenindex legte um 1,7 Prozent zu.

Das Firmenkunden- und Investmentgeschäft von SocGen habe die Erwartungen um 20 Prozent übertroffen, auch die Einnahmen im Aktiengeschäft seien besser als prognostiziert, lobte Citigroup-Analyst Kinner Lakhani und bestätigte seine Kaufempfehlung für die Papiere. Natixis-Analyst Alex Koagne wies darauf hin, dass die Wahrscheinlichkeit einer höheren Dividende mit den Quartalszahlen steige.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×