Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.05.2012

10:59 Uhr

Aktie im Fokus

Sky-Anleger honorieren gestiegene Abonnenten-Zahl

In den ersten drei Monaten des laufenden Jahres legte die Zahl der Sky-Abonnenten um 73.000 zu. Den Quartalsverlust konnte das Unternehmen reduzieren. Darüber freuen sich nicht zuletzt die Anleger des Bezahlfernsehsenders.

Das Logo des Pay-TV-Senders Sky. dpa

Das Logo des Pay-TV-Senders Sky.

FrankfurtDie steigende Zahl von Abonnenten hat Sky-Deutschland -Anleger zuversichtlich gestimmt. Die Aktien des Bezahlfernsehsenders kletterten am Dienstag im MDax um bis zu sechs Prozent auf 2,06 Euro und waren damit so teuer wie seit Mitte April nicht mehr. Die Zahl der zahlenden Zuschauer ist nach Konzernangaben im ersten Quartal um 73.000 auf 3,085 Millionen gestiegen.

Seinen operativen Quartalsverlust (Ebitda) konnte Sky auf 40,6 Millionen Euro von 55 Millionen Euro reduzieren. "Wir haben den Eindruck, dass das Business-Modell jetzt durchstarten wird", schrieb DZ-Bank-Analyst Harald Heider in einem Kommentar. "Wir bestätigen unsere Gesamtjahresschätzungen und raten zum Kauf der Aktien."

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×