Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.03.2014

17:42 Uhr

Aktie im Fokus

Smith & Wesson verzückt Anleger

Der US-Waffenhersteller Smith & Wesson hat im vergangenen Jahr 30 Prozent mehr Handfeuerwaffen verkauft und so den Gewinn gesteigert. Erfolgreiche Produkte bringen neue Marktanteile, urteilt ein Analyst.

Das Modell 500 Magnum: Smith & Wesson wächst deutlich. dpa

Das Modell 500 Magnum: Smith & Wesson wächst deutlich.

New YorkDie Aktie des US-Waffenherstellers Smith & Wesson hat den höchsten Anstieg in den vergangenen beinahe 18 Monaten verzeichnet, nachdem das Unternehmen im dritten Quartal des Geschäftsjahrs die Gewinnerwartungen der Analysten übertroffen hat und die Gewinnschätzung für das Gesamtjahr angehoben hat.

Die Aktien kletterten am Mittwoch in New York zeitweise um 16 Prozent auf 13,70 Dollar – der größte Gewinn innerhalb eines Handelstags seit September 2012. Die Aktie hatten zuvor sogar bis zu 21 Prozent zugelegt.

Der Gewinn pro Aktie in dem am 31. Januar beendeten Quartal stieg um 35 Prozent auf 35 Cent, so das Unternehmen mit Sitz in Springfield im US-Bundesstaat Massachusetts. Die Verkäufe von Handfeuerwaffen, zu denen auch die populären M&P-Pistolen zählen, legten um 30 Prozent zu, nachdem die Firma eine Steigerung des Marktanteils angestrebt hatte, sagte Vorstandschef James Debney während einer Telefonkonferenz. Der Umsatz stieg um sieben Prozent auf 146 Millionen Dollar (106 Millionen Euro). Der Gewinn aus fortgeführten Geschäftstätigkeiten stieg auf 20,1 Millionen Dollar von zuvor 17,5 Millionen Dollar.

Neue Smith & Wesson-Produkte halfen dabei, eine geschrumpfte Nachfrage nach Feuerwaffen zu kompensieren, nachdem Käufer im vergangenen Jahr im großen Stil eingekauft hatten. Denn US-Präsident Barack Obama hatte damals angekündigt, strengere Waffengesetze voranzutreiben, so Romme Dionisio, ein Analyst bei Wedbush Securities. „In der Branche verhelfen erfolgreiche Produkte zu Marktanteilgewinnen“, so Dionisio.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×