Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.04.2014

10:26 Uhr

Aktie im Fokus

Südzucker nach Berenberg-Studie im Sinkflug

Mit einer Verkaufsempfehlung für Südzucker haben die Analysten der Berenberg Bank am Donnerstag auf das schwierige Umfeld im europäischen Zuckermarkt reagiert. Die Aktie gibt daraufhin weiter nach.

Seit Wochen befinden sich die Südzucker-Titel auf Talfahrt. dpa

Seit Wochen befinden sich die Südzucker-Titel auf Talfahrt.

Frankfurt„Zucker schmeckt nicht mehr so süß“, schrieben die Analysten der Berenberg Bank und reagierten damit auf den aktuell schwierigen Markt in Europa. Der europäische Zuckermarkt stehe angesichts der Liberalisierung in der EU vor schwierigen und unsicheren Jahren.

Südzucker fielen um 3,3 Prozent auf 14,63 Euro und notierten damit so niedrig wie zuletzt im September 2010. Die Berenberg Bank hatte Südzucker bislang auf „hold“ stehen, sie senkte auch das Kursziel auf 13 von 19,50 Euro deutlich.

Seit Wochen sind Südzucker auf Talfahrt. Im MDax tragen sie derzeit mit einem Abschlag von rund 25 Prozent seit Jahresbeginn zusammen mit Sky Deutschland die rote Laterne. Die Ratingagentur Moody's hatte Anfang der Woche wegen der düsteren Gewinnaussichten eine Überprüfung des Kredit-Einstufung angekündigt. Berenberg-Analyst Fintan Ryan rechnet mit einem starken Rückgang der Zuckerpreise. Er senkte auch das Kursziel für die österreichische Agrana auf 90 von 95 Euro, behielt die Einstufung mit "hold" aber bei. Agrana verloren in Wien bis zu ein Prozent auf 83 Euro.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×