Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.04.2006

09:36 Uhr

Aktienfokus

Adidas vorbörslich fest

Aktien von Adidas haben am Montag im vorbörslichen Handel kräftig zugelegt. Das Papier des Sportartikelherstellers wurde am Morgen bei Lang & Schwarz in einer Spanne von 166,26 zu 166,86 Euro gehandelt - am Freitag standen plus 0,55 Prozent auf 163,19 Euro zu Buche.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien von Adidas haben am Montag im vorbörslichen Handel kräftig zugelegt. Das Papier des Sportartikelherstellers wurde am Morgen bei Lang & Schwarz in einer Spanne von 166,26 zu 166,86 Euro gehandelt - am Freitag standen plus 0,55 Prozent auf 163,19 Euro zu Buche. Der Dax wurde unterdessen gut behauptet erwartet.

Der Sportartikelhersteller hat einem Interview zufolge bisher mehr WM-Artikel verkauft als geplant und hält seine Gesamtjahresziele trotz eines Auftragseinbruchs im vierten Quartal 2005 beim übernommenen US-Konkurrent Reebok aufrecht. Händler bewerteten die Aussagen von Vorstandschef Herbert Hainer positiv. "Jeder erwartet mit Blick auf die WM ein gutes Jahr für adidas. Das Interview könnte den Aktien heute aber noch einen zusätzlichen Schub geben", sagte ein Händler aus Frankfurt.

Hainer hatte dem "Tagesspiegel" gesagt, "Wir sind mit dem Verkauf der WM-Produkte mehr als zufrieden und werden alle unsere WM-Ziele übertreffen". Zudem bestätigte er den Ausblick für das Gesamtjahr.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×