Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.04.2006

09:50 Uhr

Aktienfokus

MAN sehr fest an Dax-Spitze

Aktien des Nutzfahrzeugherstellers MAN haben am Mittwoch von einer positiven Studie von Cheuvreux profitiert und sich an die Dax-Spitze gesetzt. Gegen 9.35 Uhr gewannen die Titel 4,77 Prozent auf 60,60 Euro. Der Leitindex gewann zeitgleich 1,25 Prozent auf 5 976,07 Zähler.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien des Nutzfahrzeugherstellers MAN haben am Mittwoch von einer positiven Studie von Cheuvreux profitiert und sich an die Dax-Spitze gesetzt. Gegen 9.35 Uhr gewannen die Titel 4,77 Prozent auf 60,60 Euro. Der Leitindex gewann zeitgleich 1,25 Prozent auf 5 976,07 Zähler.

Händler verwiesen übereinstimmend auf einen positiven Analystenkommentar. Cheuvreux hatte die Beobachtung von MAN mit "Outperform" und einem Kursziel von 68 Euro wieder aufgenommen. In den kommenden zwei Jahren sollte das Unternehmen - beflügelt von einem zyklischen Aufschwung und strukturellen Kosteneinsparungen - den Gewinn pro Aktie um durchschnittlich je 28 Prozent steigern können, heißt es in einer Studie vom Mittwoch.

Auf KGV-Ebene verzeichnet die Aktie für 2006 laut Studie einen Bewertungsabschlag von 23 Prozent zum europäischen Maschinenbausektor. Der Verkauf von MAN Roland sei ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum reinen Lastwagenhersteller.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×