Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.04.2006

11:55 Uhr

Aktienfokus

Novartis fest - Positive Studienergebnisse

Die Aktien von Novartis haben am Donnerstag nach einigen positiven Nachrichten Kursgewinne verzeichnet. Insbesondere vielversprechende Studienergebnisse des MS-Wirkstoffes Fty720 seien gut aufgenommen worden, hieß es am Markt.

dpa-afx ZÜRICH. Die Aktien von Novartis haben am Donnerstag nach einigen positiven Nachrichten Kursgewinne verzeichnet. Insbesondere vielversprechende Studienergebnisse des MS-Wirkstoffes Fty720 seien gut aufgenommen worden, hieß es am Markt. Novartis-Papiere gewannen bis 11.40 Uhr 0,76 Prozent auf 73,25 Schweizer Franken. Der Leitindex SMI legte gleichzeitig um 0,17 Prozent auf 8 104,45 Zähler zu.

Die einmal tägliche orale Behandlung mit Fty720 gegen schubförmig verlaufende Multiple Sklerose (MS) habe nach 18 Monaten in einer Studie der Phase II in den USA gute Verträglichkeit und hohe Wirksamkeit gezeigt, hieß es bei Novartis. Fty720 sei gut positioniert, um als erstes orales MS-Medikament zugelassen zu werden, kommentierte Hernani L. de Faria, Analyst der Zürcher Kantonalbank (ZKB). Diese Nachricht trage dazu bei, das Vertrauen in die Qualität der Pipeline von Novartis zu erhöhen, so der Analyst. Seine Anlageempfehlung bleibt "Übergewichten".

Chiron hatte am Mittwochabend zudem mitgeteilt, dass das auf 48 Dollar je Aktie erhöhte Übernahmeangebot des Pharmakonzernes nun von den übrigen Großaktionären akzeptiert wird. Novartis hatte die Offerte Anfang April von 45 auf 48 Dollar je Chiron-Aktie erhöht. Die UBS hob indes das Kursziel für Novartis von 81 auf 84 Franken. Die Empfehlung bleibt "Buy".

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×