Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.01.2006

11:40 Uhr

Aktienfokus

Pfleiderer an MDax-Spitze

Aktien von Pfleiderer haben sich am Freitag mit deutlichen Gewinnen an die MDax -Spitze gesetzt. Das Papier legte bis gegen 11.15 Uhr um 3,81 Prozent auf 19,09 Euro zu. Zwischenzeitlich hatte der Wert bei 19,52 Euro ein neues Rekordhoch erreicht.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien von Pfleiderer haben sich am Freitag mit deutlichen Gewinnen an die MDax -Spitze gesetzt. Das Papier legte bis gegen 11.15 Uhr um 3,81 Prozent auf 19,09 Euro zu. Zwischenzeitlich hatte der Wert bei 19,52 Euro ein neues Rekordhoch erreicht. Der Vergleichsindex stieg bis dahin um 0,34 Prozent auf 7 751,91 Punkte. Der Vorstandschef Hans Overdiek sagte in einem Interview mit der "Börsen-Zeitung" (Freitagsausgabe), dass das Unternehmen eine operative Rendite von 17 Prozent bis 2008 anstrebe.

Händlern zufolge sei die Aktie bereits in den vergangenen Tagen gut gelaufen und die heute vom CEO bestätigten Ziele für 2006 seien positiv aufgenommen worden. Der Wert liege derzeit auf einem Rekordhoch, das gebe charttechnische Kaufsignale, hieß es weiter. Zudem rechne man für die geplante Kapitalerhöhung um zehn Mill. Aktien im April mit einem guten Preis für Pfleiderer.

Auch die Hypovereinsbank sieht das Papier weiter positiv. Die angepeilten Ziele für 2006 seien bereits in den Prognosen enthalten. Das heute veröffentlichte Interview untermauere die Einschätzung, hieß es in einer Studie vom Freitag. Die Empfehlung "Buy" für die Pfleiderer-Aktie wird bekräftigt, das Kursziel von 21,50 Euro ebenfalls.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×