Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.04.2006

11:55 Uhr

Aktienfokus

Philips fest

Philips Electronics haben am Donnerstag von einem positiven Analystenkommentar profitiert. Die Papiere des niederländischen Elektronikkonzerns stiegen bis gegen 11.35 Uhr um 0,52 Prozent auf 27,10 Euro - das Hoch lag bei 27,30 Euro.

dpa-afx AMSTERDAM. Philips Electronics haben am Donnerstag von einem positiven Analystenkommentar profitiert. Die Papiere des niederländischen Elektronikkonzerns stiegen bis gegen 11.35 Uhr um 0,52 Prozent auf 27,10 Euro - das Hoch lag bei 27,30 Euro. Der europäische Leitindex Eurostoxx 50 legte zugleich 0,02 Prozent auf 3 777,84 Punkte zu.

Lehman Brothers stufte das Papier von "Equal-Weight" auf "Overweight" hoch und hob das Kursziel von 30 auf 32 Euro. Nach Einschätzung der Experten ist Philips nun restrukturiert. Die Abspaltung des Halbleiter-Geschäfts werde außerdem Impulse für eine Neubewertung bieten.

Händlern zufolge lenkt auch die Zahlenvorlage von Advanced Micro Devices (AMD) am Vorabend in den USA auf die Kurs. Der US-amerikanische Mikroprozessoren-Hersteller hatte im ersten Quartal teils die Erwartungen übertroffen. AMD-Aktien verloren allerdings nachbörslich an Wert.

Philips wird am 18. April seine Zahlen für das erste Quartal 2006 vorlegen. Angestrebt wird laut Unternehmensangaben eine operative Gewinnmarge von sieben bis zehn Prozent und ein Umsatzwachstum von fünf bis sechs Prozent.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×