Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.04.2006

11:25 Uhr

Aktienfokus

Q-Cells drehen nach Zahlen ins Minus

Q-Cells sind am Donnerstag nach anfangs starken Kursgewinnen in Reaktion auf Zahlen ins Minus gedreht. Gegen 11.05 Uhr verloren die Aktien des Solarzellenherstellers 0,44 Prozent auf 80,50 Euro. Nach Handelsbeginn waren sie bis auf 84,75 Euro gestiegen.

dpa-afx FRANKFURT. Q-Cells sind am Donnerstag nach anfangs starken Kursgewinnen in Reaktion auf Zahlen ins Minus gedreht. Gegen 11.05 Uhr verloren die Aktien des Solarzellenherstellers 0,44 Prozent auf 80,50 Euro. Nach Handelsbeginn waren sie bis auf 84,75 Euro gestiegen. Der Techindex TecDax gewann zur gleichen Zeit 0,53 Prozent auf 732,25 Zähler.

Einige Marktteilnehmer hätten scheinbar verspätet mitbekommen, dass der gute Ausblick des Unternehmens bereits am Mittwoch über den Ticker gelaufen sei, kommentierte ein Analyst die Entwicklung. Da die Aktien entsprechend schon positiv auf die Nachricht reagiert hätten, komme es nun zu Gewinnmitnahmen.

Am Mittwoch hatten Q-Cells mit einem Plus von fast sechs Prozent geschlossen, nachdem für 2006 eine Gewinn- und Umsatzsteigerung um mindestens 50 Prozent angekündigt wurde. Grundlage des Ausblicks sei die gute Entwicklung im ersten Quartal sowie die gesicherte Versorgung mit dem Vorprodukt Siliziumwafer.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×