Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2006

08:40 Uhr

Aktienfokus

Technologiewerte unter Druck

Aktien von Technologieunternehmen dürften am Mittwoch mit Verlusten in den Handel starten. Am Vortag hatten US-Unternehmen wie Intel und IBM enttäuschende Zahlen vorgelegt. Auch Yahoo! blieben mit dem Quartalsgewinn hinter den Erwartungen zurück.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien von Technologieunternehmen dürften am Mittwoch mit Verlusten in den Handel starten. Am Vortag hatten US-Unternehmen wie Intel und IBM enttäuschende Zahlen vorgelegt. Auch Yahoo! blieben mit dem Quartalsgewinn hinter den Erwartungen zurück.

Infineon werde wohl an vorderster Front stehen und am meisten unter den schwachen US-Vorgaben leiden, meinte ein Analyst. Natürlich dürften auch die Chiphersteller im TecDax wie Epcos betroffen sein, hieß es weiter. Bei der aktuell schwachen Stimmung sei allerdings nicht auszuschließen, dass sowohl Siemens als auch SAP Verluste hinnehmen müssen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×