Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.04.2006

09:55 Uhr

Aktienfokus

Thyssen-Krupp sehr fest

Die Aktien von Thyssen-Krupp haben am Mittwoch nach einer positiven Studie der UBS deutliche Kursgewinne verzeichnet. Die Papiere des deutschen Stahlkonzerns kletterten bis 9.40 Uhr um 3,87 Prozent auf 25,23 Euro und gehörten damit in einem freundlichen Umfeld zu den besten Werten.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien von Thyssen-Krupp haben am Mittwoch nach einer positiven Studie der UBS deutliche Kursgewinne verzeichnet. Die Papiere des deutschen Stahlkonzerns kletterten bis 9.40 Uhr um 3,87 Prozent auf 25,23 Euro und gehörten damit in einem freundlichen Umfeld zu den besten Werten. Der Leitindex Dax stieg gleichzeitig um 1,08 Prozent auf 5 966,42 Zähler.

Die UBS hatte in einer Studie vom Mittwoch ihr Kursziel von 25 auf 30 Euro angehoben. Die Anlageempfehlung bleibe unverändert "Buy", hieß es. Trotz der zuletzt positiven Kursentwicklung würden die aus den internen Umstrukturierungsmaßnahmen erwachsenden Aussichten noch nicht ausreichend berücksichtigt.

Die Experten erhöhten zudem ihre Gewinnprognose für das Geschäftsjahr 2006 um neun Prozent und für 2007 gar um 14 Prozent. Der Zyklus der europäischen Stahlbranche werde sich bis ins Jahr 2007 weiter verbessern. Eine Verbesserung der Gewinne außerhalb des Stahlsektors sowie eine Belebung der deutschen Wirtschaft würden sich zusätzlich positiv auswirken. Mit dem stark erwarteten zweiten Quartal sei außerdem mit einer Anhebung der Zielvorgaben durch das Unternehmen zu rechnen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×