Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.06.2013

15:40 Uhr

Aktienkurs im Sinkflug

Hohe Graumarkt-Umsätze bei Kion

Allen Erwartungen zum Trotz: Die Aktie des Gabelstapler-Herstellers Kion ist unter Druck geraten. Der Kurs befindet sich im Sinkflug. Die Umsätze seien aber trotzdem hoch, betont ein Verantwortlicher des Handels.

Die Aktien des Gabelstapelherstellers Kion wurden vorbörslich lange bei mehr als 32 Euro gehandelt. dpa

Die Aktien des Gabelstapelherstellers Kion wurden vorbörslich lange bei mehr als 32 Euro gehandelt.

FrankfurtDer Gabelstapler-Hersteller Kion wird seine Aktien beim Börsengang nach den Erwartungen von Graumarkt-Händlern nicht am oberen Ende der Preisspanne zuteilen können. "Die Aktie ist seit gestern unter Druck. Ich erwarte, dass wir bei 27 oder 28 Euro herauskommen werden", sagte Norbert Empting, der beim Wertpapierhändler Schnigge den vorbörslichen Handel verantwortet, am Dienstag.

Kion bietet seine Papiere offiziell zwischen 24 und 30 Euro noch bis Mittwoch zur Zeichnung an. "In dieser Phase zeigt sich die Wahrheit", erklärte Empting. Wer fürchtet, bei der Zuteilung der Aktien zu kurz zu kommen, kann sich am Graumarkt eindecken, andere spekulieren einfach auf höhere oder niedrigere Ausgabepreise.

Kion waren vorbörslich lange bei mehr als 32 Euro gehandelt worden, am Dienstag lagen sie bei Schnigge bei 28 bis 29 Euro. Die Umsätze seien mit 60.000 Stück aber sehr hoch, betonte Empting. "Der Markt ist unter Druck gekommen", begründet Stefan Chmielewski von Lang & Schwarz den Abwärtstrend. Auch er erwartet den Ausgabepreis eher in der Mitte der Spanne.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×