Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.01.2010

13:12 Uhr

Analyse

Analyse-Flash: Merrill Lynch belässt Deutsche Börse auf „Buy“

Merrill Lynch hat das Anlageurteil für die Aktie der Deutschen Börse Aussagen über einen Abschreibungsbedarf bei der US-Börsentochter ISE auf "Buy" belassen. Das Kursziel beträgt unverändert 65,00 Euro.

dpa-afx LONDON. Merrill Lynch hat das Anlageurteil für die Aktie der Deutschen Börse Aussagen über einen Abschreibungsbedarf bei der US-Börsentochter ISE auf "Buy" belassen. Das Kursziel beträgt unverändert 65,00 Euro. Die Abschreibungen in Höhe von 420 Mill. Euro im Zusammenhang mit dem Kauf der International Securities Exchange (ISE) kämen nicht ganz unerwartet, schrieb Analyst Martin Price in einer Studie vom Mittwoch. Ursache seien die schwachen Aktienoptionsmärkte und der sinkende Marktanteil der ISE. Die vom Börsenbetreiber vorgeschlagene Dividende von 2,10 Euro für das Jahr 2009 entspreche seinen Erwartungen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×