Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2010

15:12 Uhr

Analyse

Analyse-Flash: Sal. Oppenheim lässt Ericsson auf „Reduce“

Sal. Oppenheim hat Ericsson nach Quartalszahlen auf "Reduce" mit dem fairen Wert 68,00 schwedischen Kronen belassen. Keines der drei Geschäftsfelder des Telekommunikationskonzerns habe die Erwartungen erfüllt, schrieb Analyst Nicolas von Stackelberg in einer Studie vom Montag.

dpa-afx FRANKFURT. Sal. Oppenheim hat Ericsson nach Quartalszahlen auf "Reduce" mit dem fairen Wert 68,00 schwedischen Kronen belassen. Keines der drei Geschäftsfelder des Telekommunikationskonzerns habe die Erwartungen erfüllt, schrieb Analyst Nicolas von Stackelberg in einer Studie vom Montag. Allerdings sei der Free Cash Flow hoch gewesen und die vorgeschlagene Dividende von zwei schwedischen Kronen setze ein positives Signal. Die Kursentwicklung dürfte jedoch zurückhaltend verlaufen, bis das Vertrauen der Investoren in die Unternehmensprognosen für 2010 steige.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×