Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.01.2010

13:12 Uhr

Analyse

Analyse-Flash: UBS senkt Deutsche Telekom auf „Sell“

Die UBS hat Deutsche Telekom nach der überdurchschnittlichen Kursentwicklung der vergangenen Wochen von "Neutral" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel auf 8,70 Euro belassen.

dpa-afx LONDON. Die UBS hat Deutsche Telekom nach der überdurchschnittlichen Kursentwicklung der vergangenen Wochen von "Neutral" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel auf 8,70 Euro belassen. Das Jahr 2010 könnte für den Telekommunikationskonzern schwierig werden, schrieb Analystin Laura Janssens in einer Studie vom Mittwoch. Das Momentum bei der Gewinnentwicklung sei negativ und die Prognosen der Analystin lägen um zwei Prozent unter dem Marktdurchschnitt. Auch gebe es strukturelle Probleme in den Schwellenländern und bei der Konzerntochter T USA. -Mobile Aufgrund des rückläufigen Free Cash Flows sei die langfristige Dividendenentwicklung unsicherer als bei Wettbewerbern und der Bewertungsabschlag mit dem Blick auf die Dividendenrendite könnte sich in den kommenden Jahren reduzieren.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×