Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.01.2010

17:32 Uhr

Analyse

Analyse-Flash: UBS senkt Lanxess auf „Sell“

ZÜRich (dpa-AFX Broker) - Die UBS hat die Aktien von Lanxess von "Neutral" auf "Sell" herabgestuft, das Kursziel aber von 20,00 auf 24,00 Euro angehoben. Der Grund für die Abstufung sei die Bewertung, schrieb Analyst Thomas Gilbert in einer Studie vom Dienstag.

ZÜRich (dpa-AFX Broker) - Die UBS hat die Aktien von Lanxess von "Neutral" auf "Sell" herabgestuft, das Kursziel aber von 20,00 auf 24,00 Euro angehoben. Der Grund für die Abstufung sei die Bewertung, schrieb Analyst Thomas Gilbert in einer Studie vom Dienstag. Der Chemiekonzern habe die Entwicklung des MDax und des Sektors seit der Gewinnwarnung von BASF im November 2008 um hundert Prozent übertroffen. Es sei nun an der Zeit, Gewinne mitzunehmen. Gilbert rechnet aber mit starken Ergebnissen für das vierte Quartal und hob seine Prognosen für 2010.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×