Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2010

14:42 Uhr

Analyse

Analyse-Flash: WestLB hebt Ziel für K+S von 26 auf 37 Euro

Die WestLB hat das Kursziel für K+S von 26,00 auf 37,00 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Sell" belassen.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat das Kursziel für K+S von 26,00 auf 37,00 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Sell" belassen. Der Kalidüngermarkt dürfte den Tiefpunkt durchschritten haben und die Preise könnten künftig wieder etwas anziehen, schrieb Analyst Wolfgang Fickus in einer Studie vom Montag. Zudem dürften 2010 vor allem die Volumina wieder zulegen. Einen zu großen Preisanstieg werde es wegen der Schwäche der Nahrungsmittelpreise und der gleichzeitig guten Versorgung der Märkte mit Kalidünger aber nicht geben, so der Experte weiter. Er reche für 2010 mit 410 Dollar je Tonne und solange der Preis nicht über 450 Dollar steige, ändere sich auch nichts an dem negativen Anlagehintergrund für die Aktie.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×