Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.04.2006

20:35 Uhr

Analyse

Analyse HFR: Hedge-Fonds auf dem höchsten Stand seit zweieinhalb Jahren

Hedge-Fonds haben in den ersten drei Monaten 2006 so gut abgeschnitten wie seit zweieinhalb Jahren nicht mehr. Beflügelt wurde die Entwicklung der Fonds vor allem durch Wachstums- und Technologiemärkte, teilte das Analysehaus Hedge Fond Research (HFR) am Montag mit.

dpa-afx SAN FRANCISCO. Hedge-Fonds haben in den ersten drei Monaten 2006 so gut abgeschnitten wie seit zweieinhalb Jahren nicht mehr. Beflügelt wurde die Entwicklung der Fonds vor allem durch Wachstums- und Technologiemärkte, teilte das Analysehaus Hedge Fond Research (HFR) am Montag mit.

Nach Angaben von Hedge Fond Research kletterte der sogenannten HFR Fund Weighted Composite Index allein im März um 1,85 Prozent, im gesamten ersten Quartal betrug das Plus 5,87 Prozent. Dies war das beste Ergebnis seit dem zweiten Quartal 2003, als der Index um 7,74 Prozent gesprungen war.

Damit lag die Entwicklung der Hedge-Fonds im ersten Quartal auch über dem Kursplus der wichtigsten Aktienmärkte in den USA. Der Dow Jones Index (Djia) und der S & P 500 beispielsweise kletterten in den drei Anfangsmonaten des Jahres 2006 lediglich um weniger als drei Prozent, während das Kursbarometer an der Technologiebörse Nasdaq um weniger als fünf Prozent zulegte.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×