Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.02.2006

09:10 Uhr

Analyse

Citigroup erhöht Ziel für Deutsche Börse auf 120 (104) Euro

Die Citigroup hat das Kursziel für Aktien der Deutschen Börse nach Zahlenvorlage von 104 auf 120 Euro erhöht. Die Einschätzung bleibe "Buy", hieß es in einer Studie vom Donnerstag. Der operative Gewinn im vierten Quartal 2005 habe mit 176 Mill. Euro im Rahmen der Erwartungen gelegen.

dpa-afx LONDON. Die Citigroup hat das Kursziel für Aktien der Deutschen Börse nach Zahlenvorlage von 104 auf 120 Euro erhöht. Die Einschätzung bleibe "Buy", hieß es in einer Studie vom Donnerstag. Der operative Gewinn im vierten Quartal 2005 habe mit 176 Mill. Euro im Rahmen der Erwartungen gelegen.

Die Analysten hoben auch einen starken Start des Börsenbetreibers im laufenden Jahr beim Handelsvolumen hervor. Demzufolge erhöhten die Experten ihre Schätzungen für den Volumenzuwachs im Geschäftsjahr 2006 unter anderem bei Derivaten auf 16 Prozent und bei Clearstream auf acht Prozent. Zudem habe die Deutsche Börse sich positiv zu einem möglichen Zusammenschluss mit der Euronext geäußert.

Mit der Einstufung "Buy M" sagt Citigroup Smith Barney der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens 15 Prozent voraus.

Analysierendes Institut Smith Barney Citigroup.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×