Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2010

14:52 Uhr

Analyse

Credit Suisse hebt Continental auf „Outperform“

Die Credit Suisse hat Continental von "Neutral" auf "Outperform" hochgestuft und das Kursziel von 30,00 auf 52,00 (Kurs: 41,95) Euro erhöht. Die Sorgen um die Verschuldung seien gesunken, schrieb Analyst Stuart Pearson in einer Studie vom Montag.

dpa-afx LONDON. Die Credit Suisse hat Continental von "Neutral" auf "Outperform" hochgestuft und das Kursziel von 30,00 auf 52,00 (Kurs: 41,95) Euro erhöht. Die Sorgen um die Verschuldung seien gesunken, schrieb Analyst Stuart Pearson in einer Studie vom Montag. Anleger könnten sich nach der Kapitalerhöhung nun wieder auf die operativen Stärken des Autozulieferers konzentrieren. Insbesondere die überdurchschnittliche Profitabilität und der starke Cash Flow dürften für eine Anhebung der Konsensschätzungen um rund 20 Prozent für 2010 bis 2012 sorgen.

Fortschritte bei der Neuordnung der für 2012 fälligen Kredite sowie eine mögliche Hochstufung des Kredit-Ratings könnten ebenfalls die Sorgen der Anleger bezüglich der Bilanz dämpfen. Die Conti-Aktie sollte im Gegensatz zu Konkurrent Michelin mehr und mehr an Beliebtheit gewinnen. Für den französischen Reifenhersteller seien die Konsensschätzungen trotz Risiken für den Cash Flow übermäßig positiv. Von der Bewertung her sei Continental derzeit etwa 25 Prozent günstiger als Michelin.

Mit der Einstufung "Outperform" rechnet die Credit Suisse auf Sicht von zwölf Monaten mit einem im Branchendurchschnitt um mindestens zehn bis fünfzehn Prozent besseren Gesamtertrag (Kursgewinn plus Dividende) der Aktie.

Analysierendes Institut Credit Suisse.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×