Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.04.2006

10:45 Uhr

Analyse

Credit Suisse hebt Thyssen-Krupp-Ziel von 26 auf 31 Euro; 'Outperform'

Credit Suisse hat das Kursziel für Thyssen-Krupp-Aktien von 26 auf 31 Euro erhöht und die Empfehlung auf "Outperform" bestätigt. Der Stahlhersteller habe langfristiges Kurspotenzial bis 45 Euro, wie aus einer am Freitag veröffentlichten Studie hervorgeht.

dpa-afx ZÜRICH. Credit Suisse hat das Kursziel für Thyssen-Krupp-Aktien von 26 auf 31 Euro erhöht und die Empfehlung auf "Outperform" bestätigt. Der Stahlhersteller habe langfristiges Kurspotenzial bis 45 Euro, wie aus einer am Freitag veröffentlichten Studie hervorgeht. Dies sollte nach Meinung der Analysten zumindest das interne Ziel des Managements darstellen. Damit solche Kurse gerechtfertigt seien, sollte Thyssen-Krupp dabei einen Gewinn je Aktie von 3,80 Euro anstreben.

Erreicht werden könnten die Ziele nach Ansicht der Analysten mit Hilfe des organischen Wachstums in den Bereichen Stahl und Technologie. Auch die Restukturierungsmöglichkeiten in der Sparte Automotive und weiteres Wachstumspotenzial könnten dazu beitragen. Insgesamt sollte dies in den kommenden zwei bis drei Jahren mindestens ein Plus von 7 Euro pro Aktie bringen.

Mit der Einstufung "Outperform" rechnet die CSFB auf Sicht von zwölf Monaten mit einem im Branchendurchschnitt um mindestens zehn bis fünfzehn Prozent besseren Gesamtertrag (Kursgewinn plus Dividende) der Aktie.

Analysierendes Institut Credit Suisse First Boston.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×