Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.01.2007

12:00 Uhr

Analyse

Deutsche Bank hebt Praktiker auf 'Buy'

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Die Deutsche Bank hat die Aktien von Praktiker von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 28 auf 32,60 Euro angehoben.

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Die Deutsche Bank hat die Aktien von Praktiker von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 28 auf 32,60 Euro angehoben. Das Programm zur Generalüberholung der Bau- und Heimwerkermärkte werde in den kommenden beiden Jahren die Margen und den Gewinn je Aktie (EPS) nach oben treiben, schrieb Analyst Lars Slomka in einer Studie am Donnerstag. Zudem werde Praktiker durch eine aggressive Preispolitik sowie durch den Kauf von Max Bahr die Marktkonsolidierung weiter beschleunigen.

Weiter sollte der Kauf von Max Bar die Marktanteile in einigen Regionen stärken. Gleichzeitig erhöhe sich der Druck auf schwächere Anbieter wie Marktkauf oder Toom. Nach Meinung der Experten sind Personalabbau und Fusionen unvermeidlich. Auch wenn dies 2007 nicht geschehen sollte, erwarten sie moderate Rückgänge der Verkaufsfläche, da Mietverträge, die nach der Wende 1990 in Ostdeutschland abgeschlossen wurden, auslaufen.

Mit der Einstufung "Buy" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens zehn Prozent voraus./

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×