Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.01.2007

12:05 Uhr

Analyse

Dresdner Kleinwort hebt Kursziel für Hochtief auf 71,54 Euro

Dresdner Kleinwort hat das Kursziel für Hochtief von 54,96 auf 71,54 Euro hochgeschraubt und die Aktie weiterhin mit dem Anlagevotum "Buy" eingestuft.

dpa-afx LONDON. Dresdner Kleinwort hat das Kursziel für Hochtief von 54,96 auf 71,54 Euro hochgeschraubt und die Aktie weiterhin mit dem Anlagevotum "Buy" eingestuft. Grund für das neue Kursziel seien geänderte Bewertungsfaktoren, schrieb Analyst Alastair Stewart in einer am Freitag veröffentlichten Studie. So habe er die Bewertung von Flughafen- und PPP (Public Private Partnership)-Konzessionen erhöht sowie den deutschen und australischen Bau-Sektor aufgewertet.

Nach Meinung des Experten biete der australische Bau-Sektor die größte Schwungkraft für die Bewertung und die Gewinnaussichten. Doch auch die Belebung der deutschen Bausparte sei ein wichtiger Treiber für das Gewinnwachstum. Die Geschäftsleitung um den neuen Vorstandsvorsitzenden und dem jüngst eingestellten Finanzleiter dürften nach Ansicht des Experte engere Verbindungen mit Investoren knüpfen.

Gemäß der Einstufung "Buy" wird die Aktie nach Einschätzung der Dresdner-Kleinwort-Analysten in den kommenden zwölf Monaten um mindestens zehn Prozent steigen.

Analysierendes Institut Dresdner Kleinwort.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×