Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2011

15:02 Uhr

Aktien

Analyse-Flash: Bernstein belässt Apple auf „Outperform“

NEW York (dpa-AFX Broker) - Die amerikanische Investmentbank Bernstein hat die Einstufung für Apple nach der angekündigten krankheitsbedingten Auszeit von Konzernchef Steve Jobs auf "Outperform" mit einem Kursziel von 400 Dollar belassen.

NEW York (dpa-AFX Broker) - Die amerikanische Investmentbank Bernstein hat die Einstufung für Apple nach der angekündigten krankheitsbedingten Auszeit von Konzernchef Steve Jobs auf "Outperform" mit einem Kursziel von 400 Dollar belassen. Erneut habe Apple nur wenige Informationen zum Gesundheitszustand von Jobs öffentlich gemacht, was Anteilseigner frustrieren dürfte, hieß es in einer Studie vom Dienstag. Die Mitteilung zu der Auszeit ähnele der vor der Krankheitspause 2009. Dieses Mal sei allerdings kein voraussichtlicher Zeitpunkt einer Rückkehr angegeben. Der Apple-Kurs dürfte um drei bis fünf Prozent abrutschen, was wiederum eine Kaufgelegenheit darstellen würde.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×