Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.01.2011

14:22 Uhr

Aktien

Analyse-Flash: Equinet hebt Porsche auf „Hold“ und Ziel auf 61 Euro

Equinet hat Porsche nach der Abweisung einer milliardenschweren Schadensersatzklage in den USA von "Reduce" auf "Hold" hochgestuft und das Kursziel von 36,00 auf 61,00 Euro angehoben.

dpa-afx FRANKFURT. Equinet hat Porsche nach der Abweisung einer milliardenschweren Schadensersatzklage in den USA von "Reduce" auf "Hold" hochgestuft und das Kursziel von 36,00 auf 61,00 Euro angehoben. Da die Entscheidung nicht endgültig sei und auch in Europa weitere Prozesse anstünden, erwarte er weiterhin Belastungen aus Schadensersatzklagen von einer Milliarde Euro, schrieb Analyst Tim Schuldt in einer Studie vom Montag. Die Kurszielerhöhung trage allein der sehr guten Kursentwicklung der Volkswagen-Aktien im Schlussquartal 2010 Rechnung. Schuldt empfiehlt aufgrund des geringeren Risikos weiterhin ein Investment in Volkswagen-Papiere statt eines Kaufes von Porsche-Aktien.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×