Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.02.2011

15:22 Uhr

Aktien

Analyse-Flash: Jpmorgan senkt Deutsche Börse auf „Underweight“

Jpmorgan hat Deutsche Börse von "Neutral" auf "Underweight" abgestuft. Angesichts des eher niedrig erwarteten Gewinnwachstums sei die Bewertung im Vergleich zu den Aktien anderer Börsenbetreiber mittlerweile recht hoch, schrieb Analyst Paul Measday in einer Branchenstudie vom Dienstag.

dpa-afx LONDON. Jpmorgan hat Deutsche Börse von "Neutral" auf "Underweight" abgestuft. Angesichts des eher niedrig erwarteten Gewinnwachstums sei die Bewertung im Vergleich zu den Aktien anderer Börsenbetreiber mittlerweile recht hoch, schrieb Analyst Paul Measday in einer Branchenstudie vom Dienstag. Zudem könnten regulatorische Reformen des Derivatemarktes die Deutsche Börse benachteiligen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×