Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2005

19:40 Uhr

Aktien

Analyse-Flash: Piper Jaffray stuft Brocade auf 'Underperform' ab

Piper Jaffray hat die Aktie von Brocade Communications Systems von "Market Perform" auf "Underperform" abgestuft. Die Analysten verwiesen in einer am Dienstag vorgelegten Studie auf einen unerwarteten Wechsel in der Unternehmensführung und Sorgen um die Buchführung.

dpa-afx NEW YORK. Piper Jaffray hat die Aktie von Brocade Communications Systems von "Market Perform" auf "Underperform" abgestuft. Die Analysten verwiesen in einer am Dienstag vorgelegten Studie auf einen unerwarteten Wechsel in der Unternehmensführung und Sorgen um die Buchführung. Das Kursziel wurde von 7,00 auf 5,50 Dollar gesenkt.

Wie das Brocade am Montag nach US-Börsenschluss mitgeteilt hatte, ersetzt Michael Klayko den bisherigen Chief Executive Officer, Greg Reyes. Reyes bleibt Mitglied des Verwaltungsrats. "Wir gehen davon aus, dass Greg Reyes vom Verwaltungsrat zum Rücktritt aufgefordert wurde", schrieb Analyst Les Santiago. Zudem hätten die Rechnungsprüfer ihre Untersuchung der Bilanzierung von Aktienoptionen auf den Zeitraum von 1999 bis 2004 ausgeweitet. Vor diesem Hintergrund raten die Experten von Piper Jaffray zur Vorsicht.

Eingestuft mit "Underperform" geht Piper Jaffray davon aus, dass sich die Brocade-Aktie in den nächsten zwölf Monaten schwächer als der Russell-2000-Index entwickeln wird.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×