Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.01.2010

14:02 Uhr

Analyse

HSBC hebt Elringklinger auf „Overweight“ und Ziel auf 20 Euro

Die HSBC hat Elringklinger von "Neutral" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 13 auf 20 (Kurs: 16,940) Euro angehoben. Der Autozulieferer habe deutlich Marktanteile hinzugewonnen und sei nun zurück im Wachstumsmodus, schrieb Analyst Niels Fehre in einer Studie vom Donnerstag.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die HSBC hat Elringklinger von "Neutral" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 13 auf 20 (Kurs: 16,940) Euro angehoben. Der Autozulieferer habe deutlich Marktanteile hinzugewonnen und sei nun zurück im Wachstumsmodus, schrieb Analyst Niels Fehre in einer Studie vom Donnerstag. Neue Produktionswerke sowie eine strengere Emissionsregulierung in China sollten es dem Zulieferer ermöglichen, seine Präsenz in Asien weiter auszubauen und den Umsatzanteil dort von derzeit 14 auf 30 Prozent im Jahr 2012 zu erhöhen.

Das Unternehmen könnte bereits im kommenden Jahr wieder das Umsatzniveau von 2007 erreichen, kombiniert mit einer Marge von 18 Prozent, schrieb Fehre. Der Markt gehe indes derzeit noch von einer 15-prozentigen Marge aus und lasse damit das Kostensenkungspotenzial und die möglichen Marktanteilsgewinne außer Acht.

China habe gerade strengere Emissionsregeln eingeführt und seiner Meinung nach liefere Elringklinger genau die richtigen Produkte dafür. Zudem verwies Fehre auf die deutlichen Wettbewerbsvorteile, die der Zulieferer in diesem Markt habe.

Entsprechend der Einstufung "Overweight" erwartet HSBC, dass sich der Aktienkurs innerhalb von zwei Jahren überproportional zum Markt entwickeln wird. In einem Portfolio sollte die Aktie daher stärker gewichtet sein als im Markt.

Analysierendes Institut HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×