Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.01.2006

14:35 Uhr

Analyse

HVB hebt Kursziel für SAP von 170 auf 180 Euro an

Die Hypovereinsbank (HVB) hat das Kursziel für SAP von 170 auf 180 Euro angehoben. Das Anlageurteil "Outperfom" wurde in einer Studie vom Montag bekräftigt. Der Markt unterschätze derzeit das Margenpotenzial des Software-Herstellers.

dpa-afx MÜNCHEN. Die Hypovereinsbank (HVB) hat das Kursziel für SAP von 170 auf 180 Euro angehoben. Das Anlageurteil "Outperfom" wurde in einer Studie vom Montag bekräftigt. Der Markt unterschätze derzeit das Margenpotenzial des Software-Herstellers. Es würde eine operative Marge von 35 Prozent unterstellt. Die HVB traut SAP allerdings bis zu 40 Prozent zu.

Margentreiber seien vier Geschäftsfelder. Insbesondere würde das Potenzial aus dem Ausbau des Lizenzgeschäfts aus dem indirekten Vertriebskanal unterschätzt. Aber auch die im Konkurrenzvergleich geringeren Wartungsgebühren sowie die Plattformstrategie und niedrigere Forschungs- und Entwicklungskosten dürften ihren Teil zu den Margen beitragen, so die Analysten weiter. Die Entwicklung der Unternehmenssoftware könne eine ähnliche Entwicklung wie die der Desktops nehmen. SAP habe gute Chancen, sich als führender Plattformanbieter zu etablieren.

Entsprechend der Einstufung "Outperform" erwartet die HVB in den kommenden sechs Monaten eine Kursentwicklung der Aktie, die um mehr als fünf Prozentpunkte über der Index-Prognose der Bank liegt.

Analysierendes Institut Hypovereinsbank.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×