Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.01.2009

15:42 Uhr

Analyse

ING startet Arcelormittal mit „Sell“

Die ING hat Arcelormittal mit "Sell" und einem Kursziel von 14,00 Euro in die Bewertung aufgenommen (aktueller Kurs: 17,44 Euro). In einer Studie vom Donnerstag verwies Analyst Nick Hatch auf die niedrige Nachfrage für Stahl.

dpa-afx LONDON. Die ING hat Arcelormittal mit "Sell" und einem Kursziel von 14,00 Euro in die Bewertung aufgenommen (aktueller Kurs: 17,44 Euro). In einer Studie vom Donnerstag verwies Analyst Nick Hatch auf die niedrige Nachfrage für Stahl. Der Markt überschätze die zukünftige Entwicklung der Stahlnachfrage und Hatch zufolge besteht die Gefahr, dass Arcelormittal 2009 und 2010 mit Verlusten rechnen muss. Dies würde sich negativ auf die Dividende sowie die Schuldenrückzahlungen des Stahlgiganten auswirken.

Hatch sagt für 2009 einen Rückgang im Stahlverbrauch von 9,7 Prozent voraus. Insgesamt dürfte der Rückgang zwischen 2007 und 2010 bei 12,3 Prozent liegen, vergleichbar mit den Einbrüchen in den Rezessionen von 1980 bis 1982 und 1990 bis 1992. Der geschätzte Gewinn je Aktie für Arcelor liege derzeit bei 1,46 Dollar und somit unter der Konsensschätzung. In diesem Szenario werde Arcelormittal auch nicht das Ziel erreichen, die Nettoschulden bis Ende des Jahren um zehn Mrd. Dollar zu senken, erklärte der Experte.

Entsprechend der Einstufung "Sell" sollte die Aktie laut ING in den kommenden zwölf Monaten einen negativen Gesamtertrag (Kursverlust bis zum angegebenen Kursziel plus Dividende) von mehr als fünf Prozent abwerfen.

Analysierendes Institut ING.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×