Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.03.2006

11:00 Uhr

Analyse

LRP setzt Iwka auf 'Trading Sell'

Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat in einer ersten Reaktion auf das Jahresergebnis von Iwka die Aktien mit "Trading Sell" eingestuft.

dpa-afx MAINZ. Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat in einer ersten Reaktion auf das Jahresergebnis von Iwka die Aktien mit "Trading Sell" eingestuft. Der Konzernverlust von 148 Mill. Euro sei deutlich höher ausgefallen als die am Markt erwarteten minus 55 Mill. Euro, hieß es in einem Kommentar vom Mittwoch. Auch die eigenen Schätzungen von minus 108 Mill. Euro seien zu niedrig gewesen.

Zudem erwarten die Experten im naher Zukunft eine Kapitalerhöhung. In Anbetracht der Vorstandspläne und mit Berücksichtigung des aktuellen Eigenkapitals von 358 Mill. Euro sei ein solcher Schritt nach dem deutlichen Verlust unumgänglich.

Gemäß der Einstufung "Trading Sell" rechnt die LRP kurzfristig mit deutlichen Kursverlusten.

Analysierendes Institut LRP Research - Landesbank Rheinland-Pfalz.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×