Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2010

13:52 Uhr

Analyse

Merrill Lynch hebt SAP auf „Buy“ und Ziel auf 40 Euro

Merrill Lynch hat die Aktie von SAP in Erwartung eines langfristigen Erholungspotenzials von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft. Das Kursziel wurde zugleich von 38,00 auf 40,00 Euro angehoben (Kurs: 32,935 Euro).

dpa-afx LONDON. Merrill Lynch hat die Aktie von SAP in Erwartung eines langfristigen Erholungspotenzials von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft. Das Kursziel wurde zugleich von 38,00 auf 40,00 Euro angehoben (Kurs: 32,935 Euro). "Wir sehen verstärkt Anzeichen einer Erholung der IT-Ausgaben bei den Unternehmen", schrieb Analyst Raimo Lenschow in einer Studie vom Montag. Die positiven vorläufigen Zahlen des Walldorfer Software-Konzerns sowie ermutigende Ergebnisse von IBM , Oracle und von indischen IT-Dienstleistern zeigten, dass sich die Lage der Branche bessere.

Allerdings dürfte SAP zur Vorlage der endgültigen Zahlen an diesem Mittwoch, 27. Januar, einen konservativen Ausblick auf das laufende Jahr geben, vermutet Lenschow. Schließlich müsse die Produktpalette neu aufgebaut werden und zudem bedeuteten wachsende Geschäftsaktivitäten auch etwas höhere Kosten, gab der Experte zu bedenken. Insofern schienen die derzeitigen Analystenschätzungen, die im Durchschnitt von einem Produktwachstum von 7,5 Prozent sowie einer Margenausweitung von 220 Basispunkten ausgehen, zu aggressiv zu sein.

"Mit den 2010er Zahlen von SAP als Grundlage sieht die Aktie zwar nicht sonderlich günstig aus, aber im Laufe des Jahres werden wir uns auf 2011 konzentrieren", so Lenschow, der dann auf Anhebungen der Ergebnis-Prognosen hofft. "Insofern sehen wir SAP als interessantes Investment für längerfristig orientierte Anleger."

Gemäß der Einstufung "Buy" geht Merrill Lynch davon aus, dass die Aktie einen Gesamtertrag aus Kursgewinn und Dividende von mindestens zehn Prozent abwerfen wird. Das Schwankungsrisiko der Aktie wird zugleich gering einschätzt.

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co..

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×