Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.01.2009

11:32 Uhr

Analyse

Merrill Lynch lässt Software AG nach Zahlen auf „Buy“

Merrill Lynch hat das Votum für Software AG nach Zahlen auf "Buy" mit dem Kursziel 50,00 Euro je Aktie belassen (aktueller Kurs: 42,81 Euro).

dpa-afx LONDON. Merrill Lynch hat das Votum für Software AG nach Zahlen auf "Buy" mit dem Kursziel 50,00 Euro je Aktie belassen (aktueller Kurs: 42,81 Euro). Deutschlands zweitgrößter Softwarehersteller habe erneut über ein "sehr starkes Quartal" berichtet, schrieb Analyst Raimo Lenschow in einer Studie vom Dienstag. Für die weitere Entwicklung seien der positive Geschäftsverlauf in Brasilien und die Restrukturierung von webmethod entscheidend.

Lenschow hob die Lizenzumsätze als Ergebnistreiber hervor, die eine positive Überraschung durch die Bilanz ermöglich hätten. Die Jahresergebnisse hätten somit über den Analystenschätzungen und teilweise auch über der Zielsetzung des Unternehmens gelegen. Die Profitabilität sei sogar "sehr viel besser als erwartet" ausgefallen, betonte der Analyst, während der freie Kapitalzufluss (FCF) noch Fragen für die Telefonkonferenz offen lasse.

Gemäß der Einstufung "Buy" geht Merrill Lynch davon aus, dass die Aktie einen Gesamtertrag aus Kursgewinn und Dividende von mindestens zehn Prozent abwerfen wird.

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co..

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×