Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2010

14:22 Uhr

Analyse

Merrill Lynch senkt Merck auf „Underperform“ -Ziel 67 Euro

London (dpa-AFX Broker) - Merrill Lynch hat Merck von "Neutral" auf "Underperform" abgestuft, das Kursziel aber auf 67,00 (Kurs: 65,28) Euro belassen.

London (dpa-AFX Broker) - Merrill Lynch hat Merck von "Neutral" auf "Underperform" abgestuft, das Kursziel aber auf 67,00 (Kurs: 65,28) Euro belassen. Da die Markterwartungen nun die bessere langfristige Profitabilität der Sparte Liquid Crystals reflektierten, dürften die Herausforderungen im Pharma-Segment verstärkt zum Vorschein kommen, schrieb Analyst Sachin Jain in einer Studie vom Montag. Für Anfang 2010 erwartet er keine positiven Nachrichten aus der Medikamentenpipeline.

Zudem erschienen die langfristigen Umsatzerwartungen des Marktes für das Krebsmittel Erbitux nach wie vor zu hoch. Jain selbst rechnet für 2014 mit Umsätzen von 960 Mill. Euro, während der Konsens bei etwa 1,3 Mrd. Euro liege. Insbesondere das Konkurrenzmittel Vectibix von Amgen , dessen Markteinführung für Anfang 2011 erwartet werde, könne hier für einigen Gegenwind sorgen. Die Wirksamkeit von Vectibix sei vergleichbar, das Mittel biete aber unter anderem den Vorteil einer geringeren Dosierungshäufigkeit.

Die mit "Underperform" eingestuften Aktien sind laut der Investmentbank Merrill Lynch die unattraktivsten in ihrem Bewertungshorizont.

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co..

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×