Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.01.2009

11:42 Uhr

Analyse

Merrill Lynch senkt Ziel für Postbank auf 9,50 Euro – „Underperform“

Merrill Lynch hat das Kursziel für die Postbank von 13,60 auf 9,50 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underperform" belassen (aktueller Kurs: 10,11 Euro).

dpa-afx LONDON. Merrill Lynch hat das Kursziel für die Postbank von 13,60 auf 9,50 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underperform" belassen (aktueller Kurs: 10,11 Euro). Die jüngste Gewinnwarnung und das höhere Kapitaldefizit seien die Gründe für das neue Kursziel, schrieb Analystin Britta Schmidt in einer Studie vom Freitag. Schmidt schraubte ihre Schätzungen - basierend auf schwächeren Erträgen und höheren Rückstellungen - für 2009 um 42 Prozent und für 2010 um 35 Prozent nach unten.

Für das vierte Quartal erwartet die Expertin nun einen Verlust von 800 Mill. Euro - im Gesamtjahr sollen ihren Schätzungen zufolge 900 Mill. Euro Verlust anfallen. Die Aktie werde zudem trotz der Risiken besonders mit Blick auf die Kapitalposition nur mit einem verhältnismäßig geringen Abschlag zum Sektor gehandelt. Auch dürfte die Kernkapitalquote relativ angespannt bleiben und die Risikoaktiva dürften steigen.

Die mit "Underperform" eingestuften Aktien sind laut der Investmentbank Merrill Lynch die unattraktivsten in ihrem Bewertungshorizont.

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×