Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2007

11:45 Uhr

Analyse

Morgan Stanley hebt Bayer-Kursziel auf 50 Euro

Morgan Stanley hat das Kursziel für Bayer von 46 auf 50 Euro angehoben und die Einstufung "Overweight" bestätigt.

dpa-afx LONDON. Morgan Stanley hat das Kursziel für Bayer von 46 auf 50 Euro angehoben und die Einstufung "Overweight" bestätigt. Die Aktie biete noch einiges Potenzial, sollte sie zu den üblichen Konditionen europäischer Pharmawerte an der Börse bewertet werden, so die Analysten in einer Studie am Mittwoch. Das Kursziel werde auf Grund einer überarbeiteten Bewertung der Pharmasparte angehoben.

Der Bereich Healthcare wird nach Einschätzung der Experten mittelfristig den größten Teil zum Unternehmensgewinn beitragen. Für 2007 rechnen sie mit einem Beitrag zum Gruppen-Ebitda von 54 Prozent. Das höhere Kursziel basiere auch auf den angehobenen Schätzungen für diesen Geschäftsbereich.

Gemäß der Einstufung "Overweight" erwartet Morgan Stanley einen überdurchschnittlichen Gesamtertrag der Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird ein Zeitraum zwischen zwölf und 18 Monaten.

Analysierendes Institut Morgan Stanley Dean Witter.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×