Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.01.2007

11:15 Uhr

Analyse

Morgan Stanley hebt Henkel auf 'Equal-weight'

Morgan Stanley hat Henkel-Aktien von "Underweight" auf "Equal-weight" angehoben. Das Kursziel setzten die Analysten einer Studie vom Dienstag zufolge auf 125 Euro.

dpa-afx LONDON. Morgan Stanley hat Henkel-Aktien von "Underweight" auf "Equal-weight" angehoben. Das Kursziel setzten die Analysten einer Studie vom Dienstag zufolge auf 125 Euro. Der Konsumgüter-Hersteller sei nun besser aufgestellt als in den vergangenen drei Jahren und könne daher seine im Vergleich zur Konkurrenz schwächeren operativen Margen verbessern.

Die Aktie sei derzeit aber fair bewertet, so Morgan Stanley. Der faire Wert könne allerdings auf 140 Euro steigen, wenn das Management sein selbstgestecktes Margenziel von zwölf Prozent erreiche. Sollte dagegen die Margensteigerung begrenzt bleiben, könne der faire Wert auf 105 Euro zurückgenommen werden.

Gemäß der Einstufung "Equal-Weight" erwartet Morgan Stanley einen durchschnittlichen Gesamtertrag der Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird ein Zeitraum zwischen zwölf und 18 Monaten.

Analysierendes Institut Morgan Stanley Dean Witter.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×