Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.01.2010

14:12 Uhr

Analyse

Morgan Stanley hebt Lufthansa auf „Overweight“

Morgan Stanley hat Lufthansa von "Equal-weight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 14,30 auf 15,20 (Kurs: 11,510) Euro gehoben.

dpa-afx LONDON. Morgan Stanley hat Lufthansa von "Equal-weight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 14,30 auf 15,20 (Kurs: 11,510) Euro gehoben. Die Passagierzahlen dürften bei den großen Fluggesellschaften 2010 um drei bis vier Prozent und die Frachtvolumina um zehn Prozent zulegen, schrieb Analystin Penelope Butcher in einer am Dienstag vorgelegten Branchenstudie. Bei den Renditen könnten auch aufgrund der niedrigen Vergleichszahlen positive Überraschungen kommen. Die Lufthansa dürfte von niedrig erscheinenden Erwartungen und möglichen Rationalisierungen im Portfolio profitieren. Nach den soliden Verkehrszahlen zum vierten Quartal hob Butcher ihre Gewinnprognose je Aktie für 2010 auf 0,19 Euro an und liege nun 0,09 Euro über den Markterwartungen.

Eine deutliche Erholung bei den Verlusten im Frachtgeschäft sowie Kostensenkungsmaßnahmen sollten es den großen Carriern ermöglichen, sich in den kommenden Quartalen deutlich besser als der Gesamtmarkt zu entwickeln. Der Ölpreis und Währungsschwankungen sowie externe Schocks wie etwa das H1n1-Virus und Terrorattacken machte die Expertin als die größten potenziellen Risiken aus. Butcher hob zudem den gesamten Airline-Sektor von "Cautious" auf "Attractive" an.

Gemäß der Einstufung "Overweight" erwartet Morgan Stanley einen überdurchschnittlichen Gesamtertrag der Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird ein Zeitraum zwischen zwölf und 18 Monaten. Mit "Attractive" gehen die Analysten davon aus, dass der von ihnen beobachtete Sektor in den nächsten zwölf bis 18 Monaten im Vergleich zur Benchmark attraktiv bewertet ist./

Analysierendes Institut Morgan Stanley.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×