Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.01.2010

16:22 Uhr

Analyse

Nomura senkt Daimler auf „Neutral“

London (dpa-AFX Broker) - Der japanische Finanzdienstleister Nomura hat die Daimler-Aktie von "Buy" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 43,00 auf 39,00 Euro gesenkt (aktueller Kurs: 36,250 Euro).

London (dpa-AFX Broker) - Der japanische Finanzdienstleister Nomura hat die Daimler-Aktie von "Buy" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 43,00 auf 39,00 Euro gesenkt (aktueller Kurs: 36,250 Euro). Die Abwrackprämien hätten 2009 den Abbau von Überkapazitäten im Automobilsektor verhindert, schrieb Analystin Dorothee Cresswell in einer am Dienstag verbreiteten Sektorstudie. Darüber hinaus sei dadurch ein Großteil der möglichen Nachfrage-Erholung für das Jahr 2010 vorweggenommen worden.

Das vergangene Jahr habe deutlich gezeigt, wie politisch der europäische Autosektor weiterhin ist, präzisierte die Expertin. Die staatliche Unterstützung von Absatz, Finanzierung und Fixkostenausweitung habe den dringend nötigen Kapazitätsabbau verhindert, der sonst wohl durch Restrukturierungen oder Konsolidierungen in der Industrie zustande gekommen wäre.

Gewinnwachstum werde in diesem Jahr daher nun vor allem aus firmeninternen Kostensenkungsplänen der europäischen Autohersteller resultieren. Die Aussichten für Umsatzsatzwachstum in der Branche seien zugleich trüb. Cresswell empfiehlt, innerhalb der Autoaktien umzuschichten, und im Portfolio Daimler etwa gegen BMW auszutauschen. "Die Daimler-Aktie ist nur noch sieben Prozent von unserem Kursziel von 39,00 Euro entfernt", begründete sie ihre Argumentation.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Nomura davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten sechs Monaten im Vergleich zum Gesamtmarkt um bis zu fünf Prozent besser oder schlechter entwickeln wird.

Analysierendes Institut Nomura.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×