Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.02.2006

12:25 Uhr

Analyse

'Profis bei Aktien mit ersten Verkäufen'

Das Stimmungsbild bei privaten und institutionellen Investoren hat sich nach Einschätzung von sentix etwas geteilt.

dpa-afx FRANKFURT. Das Stimmungsbild bei privaten und institutionellen Investoren hat sich nach Einschätzung von sentix etwas geteilt. "Während die Profis beginnen, erste Investments abzubauen, bleiben die Privaten unverändert hoch investiert", berichtete sentix-Analyst Patrick Hussy in am Montag veröffentlichten Studie.

"Die Februar-Daten zeigen, dass die Profis begonnen haben, Kasse zu machen" erklärte Hussy. Dies äußere sich zur Zeit vor allem über den Abbau der aufgebauten Überquoten, die sich von 32,4 auf 25,7 Prozent deutlich reduziert hätten. "Die Privaten lassen den Trend für sich laufen." Hier habe sich der Wert nur marginal von 53,4 auf 52,5 Prozent reduziert, was letztlich als Seitwärtsentwicklung zu werten sei.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×