Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2007

17:00 Uhr

Analyse

Prudential startet Starbucks mit 'Neutral Weight'

Prudential hat die Aktien von Starbucks mit der Bewertung "Neutral Weight" und einem Kursziel von 36 Dollar gestartet. Der Gewinn pro Aktie wird für 2007 auf 0,88 Dollar und für 2008 auf 1,06 Dollar eingeschätzt, wie aus einer Studie von Mittwoch hervorgeht.

dpa-afx NEW YORK. Prudential hat die Aktien von Starbucks mit der Bewertung "Neutral Weight" und einem Kursziel von 36 Dollar gestartet. Der Gewinn pro Aktie wird für 2007 auf 0,88 Dollar und für 2008 auf 1,06 Dollar eingeschätzt, wie aus einer Studie von Mittwoch hervorgeht. Innerhalb der kommenden zehn Jahre habe die Kaffeehauskette gute Möglichkeiten, auf den Märkten, auf denen sie bereits aktiv sei, weiter zu expandieren. Gleichzeitig sei ein Wachstum auf neuen Märkten rund um die Welt zu erwarten.

Kurzfristig erwarten die Analysten jedoch eine leichte "Normalisierung" des Wachstumstrends bei Starbucks, was zu einer etwas niedrigeren Bewertung führen dürfte. Zudem könnten Steigerungen bei den Erzeugerpreisen kurzfristig für Druck auf die Margen sorgen, heißt es in der Studie.

Entsprechend der Einstufung "Neutral Weight" rechnet Prudential Equity auf Sicht von zwölf bis achtzehn Monaten mit einem durchschnittlichen Gesamtertrag der Aktien. Als Renditemaßstab ziehen die Analysten die anderen von ihnen bewerteten Titel heran.

Analysierendes Institut Prudential.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×