Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.01.2009

18:12 Uhr

Analyse

RBC Capital hebt RIM auf „Outperform“ und Ziel auf 75 Dollar

RBC Capital hat die Aktie von Research In Motion (RIM) in Erwartung positiver Kurstreiber von "Sector Perform" auf "Outperform" hochgestuft. Das Kursziel sei von 45,00 auf 75,00 Dollar angehoben worden, schrieb Analyst Mike Abramsky in einer Studie am Dienstag.

dpa-afx NEW YORK. RBC Capital hat die Aktie von Research In Motion (RIM) in Erwartung positiver Kurstreiber von "Sector Perform" auf "Outperform" hochgestuft. Das Kursziel sei von 45,00 auf 75,00 Dollar angehoben worden, schrieb Analyst Mike Abramsky in einer Studie am Dienstag. RIM sei seit den Ergebnissen zum zweiten Geschäfttsquartal um 28 Prozent gefallen. Nun rechnet Abramsky mit neuem Aufwärtspotenzial. Dieses sollte unter anderem auf einer besseren Margen-Transparenz beruhen.

"Auf der Grundlage einer verbesserten Produktzusammensetzung und Kostenstruktur erwarten wir, dass sich die Hardware-Margen im Geschäftsjahr 2010/11 stabilisieren werden", schrieb der Experte weiter.

Insgesamt gesehen bestünden zwar Wachstumsrisiken wegen der schwindenden makroökonomischen Nachfragesituation, allerdings sei die Markterwartung für das Ergebnis je Aktie für 2009/10 seit den Zahlen zum zweiten Geschäftsquartal von 4,94 auf 3,79 Dollar zurückgeschraubt worden. "Wir rechnen mit 44 Prozent Umsatzwachstum für 2009/10 aufgrund von Marktanteilsgewinnen und einem globalen Wechsel vom reinen Telefon zum Smartphone."

Entsprechend der Einstufung "Outperform" erwarten die Analysten von RBC Capital Markets, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten deutlich besser als der Durchschnitt des Sektors entwickeln wird.

Analysierendes Institut RBC Capital Markets.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×